Über uns

Das Altenzentrum St. Elisabeth entstand aus dem St. Elisabeth Krankenhaus. Im Jahr 1982 wurde der erste Gebäudekomplex erbaut und im Jahr 1984 entstand das Gebäude der gerontopsychiatrischen Fachabteilung. Bis 2007 stand das Gebäude des Krankenhauses leer und durfte dann abgerissen werden. 2011 begann der Um- und Anbau, der Ende 2015 fertiggestellt wurde. Wir bieten in acht Wohnbereichen Platz für insgesamt 186 Bewohner. Davon stehen 60 Plätze im gerontopsychiatrischen Bereich zur Verfügung, der Pflegebereich umfasst 126 Plätze. Die Gestaltung der Außenanlagen wurde im Herbst 2016 abgeschlossen. Seither kann auch der Innenhof von den Bewohnern genutzt werden. Vor dem Haupteingang  an der Biesenstraße finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten. Es besteht eine enge Anbindung zur Pfarrei St. Michael Duisburg-Nord. Die Pfarrkirche befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Altenzentrum.

Unser Altenzentrum bietet auch Kurzzeitpflegeplätze an. Die entsprechenden Formulare finden Sie bei uns im Downloadbereich. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten unserer Kurzzeitpflege in einem persönlichen Gespräch.

Auch im Jahr 2016 wurde das Altenzentrum wieder vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung geprüft.

Die Ergebnisse können Sie hier einsehen:

Eine weitere ausführliche Auswertung können Sie unter www.pflegelotse.de einsehen.