Pflege und Betreuung

Das multiprofessionelle Team der gerontopsychiatrischen Pflegeabteilung besteht aus Krankenschwestern, Altenpflegern, Betreuungsassistenten, Pflegehelfern und Mitarbeitern im Hauswirtschaftlichen Dienst, die auf drei Wohnbereichen je 20 Bewohner in jeweils 14 Einzel- und drei Doppelzimmern betreuen und pflegen. Gemeinschaftsküche, Aufenthaltsbereich und Balkon stehen pro Wohnbereich zur Verfügung.

Wichtige Aspekte

Wir schaffen Sicherheit und Geborgenheit. Betroffene und deren Angehörige können sich immer sicher sein, dass unser Hauptaugenmerk auf der dauerhaften, umfassenden Betreuung und Pflege der Bewohner liegt – und zwar so, dass sie in ihrer individuellen Situation abgeholt werden. Bei uns gibt es keine „Pflege nach Schablone“, sondern echte bedarfsgerechte Hilfestellung und Betreuung im Sinne des personzentrierten Ansatzes von Tom Kitwood: unsere Fachkräfte greifen nur dann aktiv ein, wenn der Patient nicht mehr für sich selbst sorgen kann – das ermöglicht größtmögliche Freiheit und Individualität. Verständnis, Wertschätzung und Authentizität sind weitere Merkmale, denen wir uns verpflichtet fühlen.

Unsere gerontopsychiatrische Pflegeabteilung ist eine Gemeinschaft. Deshalb sind auch die Angebote auf das gemeinschaftliche Erleben ausgerichtet. Der Wohnbereich erleichtert den Bewohnern die Orientierung und vermittelt ein Gefühl von Sicherheit. Angehörige und andere Bezugspersonen sollen mit einbezogen werden und sich im Wohnbereich willkommen fühlen.

Sozialer Dienst und Altagsbegleitung

Der Soziale Dienst ist ein fester Bestandteil unserer ganzheitlichen und individuellen Pflege und Betreuung und bietet verschiedene und abwechslungsreiche Möglichkeiten der Tagesgestaltung an. Zudem arbeiten auf jedem Wohnbereich zusätzliche Betreuungskräfte – unsere Alltagsbegleiter. Sie führen ebenfalls Gruppen- und Einzelangebote durch oder unterstützen und begleiten Sie bei verschiedenen Aufgaben und Aktivitäten des täglichen Lebens. Dazu zählen beispielsweise Arztbesuche, Spielerunden,